D.O.C. Collio


Das Collio Gebiet im Nordostens Italiens, entlang der Grenze zu Slowenien wird im Osten durch den Fluss Judrio und im Suden durch den Fluss Isonzo begrenzt.
Diese idyllische Hügellandschaft im Norden der Provinz Gorizia ist seit jeher ein zum hochwertigen Weinbau berufenes Gebiet mit einer sehr langen Geschichte.
Reich an  Tradition, Geschichte und kulinarischen Genuessen vereinen sich hier die wichtigsten europaeischen Kulturen.
Das Klima ist besonders mild und gemäßigt und daher fuer die Weinbau optimal. In der Tat sind die nahen Julischen Voralpen ein wirksamer Schutz gegen die kalten Nordwinde; die Adria trägt hingegen zur Beschränkung der Wärmeexkursion bei. Die Böden sind reich an Sandstein- und Mergelschichten.
Diese positive Umwelteinflüsse geben dem Weinen einen unverwechselbaren und einzigartigen Charakter.

technical information